Der/die URMA Mitarbeiter/in

als Schlüssel zum erfolgreichen Produzieren in der Schweiz

Als Produktionsfirma in der Schweiz erfolgreich zu sein, ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich. Die neuerlichen ökonomischen Dämpfungen und politischen Unsicherheiten machen es den Schweizer Produzenten schwer, in dem Hochlohnland weiterhin rentabel produzieren.

Um so wichtiger sind die Mitarbeiter. URMA weiss mit Produktivität umzugehen. Mit der hauseigenen Adaption von der deutschgeprägten Industrie 4.0, dem SMART FACTORY, wird der Produktivitätsgedanke in der Firma vorangetrieben. Dieser Paradigmenwechsel hin zur optimalen, zeitgerechten Fabrik findet auch bei den Mitarbeitern/innen statt. URMA stellt die Innovationsförderung in den Vordergrund und animiert alle, diesen URMA-Spirit mitzutragen. Nebst der Polymechanikerausbildung bietet die URMA vieles im Bereich der dualen Ausbildung. Die Kombination von der Berufsausbildung und der höheren Schulausbildung war bisher ein erfolgreiches Konzept um dem schwierigen Arbeitsumfeld entgegen zu treten.

Die jungen, talentierten Mitarbeiter/innen der URMA machen den Unterschied aus und sind der Schlüssel zum erfolgreichen Produzieren in der Schweiz.